Faires Spiel bei hitzigen Temperaturen endet 2:9

Unser letztes Auswärtsspiel diese Saison, konnten wir für uns entscheiden. Vor dem Spiel, haben wir durch das schwüle Wetter und einigen Ausfällen mit einem knappen Spiel gerechnet. Unter anderem fehlten in unser Innenverteidigung alle drei Towers. Doch relativ schnell konnten wir für Ersatz sorgen und kamen auch direkt gut ins Spiel. Bereits in der 2. und 17. Minute konnten Timo und Borte eine wichtige Führung erzielen. Allerdings haben wir nach der Trinkpause, in der 20 Minute, ein wenig den Faden verloren, sodass Ganderkesee das Anschlusstor schießen konnte (25. Min.).
Kurz danach fischte unsere Katze Till dann einen wichtigen Elfer raus und konnte den Ausgleich verhindern. Danach waren es wieder Timo (38.) und Borte (45. EM) die uns einen komfortablen Halbzeitstand sicherten. Borte (57.) machte in der zweiten Halbzeit direkt weiter und machte seine dritte Bude.
Jetzt hatte auch Sebi (59.) Bock und erzielte das 1:6 durch einen sehenswertem Schlänzer aus 35 m. Man munkelt seine Bogenlampe war das schönste Tor der Saison. Auch Timo (60.) schnürte dann noch sein drittes Ding, bevor Ganderkesee durch einen ärgerlichen, aber richtigen Elfmeter das 2:7 machte. Am Ende konnten Sebi (75.) und Timo (86.) das Ergebnis noch in die Höhe treiben.
Zu erwähnen ist außerdem, dass Jan C. ein bomben Spiel gemacht hat und einiges zum Spiel beigetragen hat. Genauso wie Tim S. und Kian ein starker Ersatz in der Verteidigung waren.

Weitere drei Punkte stehen auf unserem Konto und es fehlen jetzt nur noch zwei Siege für die perfekte Saison.
Wir wünschen weiterhin sonnige Tage und denkt dran, immer schön eincremen und viel trinken. 🍾🍻

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.