Derbysieger, Derbysieger – Hey, Hey!!!

Für uns ungewohnt stand gestern ein Samstagsspiel auf den Plan und nicht nur das, sondern es war auch Derbytime!!
Und auch unsere Nachbarn aus Harpstedt konnten uns nicht aufhalten.
Die Partie war von Anfang an geprägt vom Ehrgeiz der beiden Mannschaften und es ging teilweise recht hitzig zu gange. Im ersten Durchgang war das Spiel ausgeglichen, mit nur kleinen Vorteilen für uns. Doch die zweite Hälfte hatte es in sich.
In der 52. Minute wurde der Bann dann endlich gebrochen. Timo brachte uns mit 1:0 in Front. Doch Harpstedt war noch nicht geschlagen und wir wollten den Sack zu machen. In der 65. Minute konnte Jannes das 2:0 durch einen direkten Freistoß erzielen. Dann kam der Auftritt unseres pfeilschnelle Jonas „Evi“ der innerhalb von zwei Minuten einen Doppelpack schnüren konnte (70., 71.Minute). Danach wurde es richtig hitzig, Harpstedt schwächte sich selbst mit zwei glatten roten Karten und musste die restlichen 20 Minuten in doppelter Unterzahl zu Ende bringen. Den Schlusspunkt einer nervenaufreibenden Partie setzte dann Jannes, indem er in der 77. Minute noch zum 5:0 Endstand einnetzte.

Am Ende des Tages steht für uns neben dem verdienten Derbysieg auch der 10. Sieg in Serie auf dem Papier und für Harpstedt leider gaar Nüx 😉

#Freistoßvariantenlohnensich
#derbysiegesinddieschönsten
#rubyrubyrubyruby
#aaaaaaaaaaaaaah
#rotirotirot
#völkerballstattfussball

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.